Gästebuch

Wenn sie möchten können sie hier ihre Kommentare zu unserem Projekt abgeben.

48 Kommentare

  1. Hanna P. sagt:

    Hallo,
    Bin gerade über eure Seite gestolpert. Da ich auch in Marburg studiert habe und dort auch eine Woche im Rolli herumgefahren bin, um die Situation meines damaligen Partners im Rollstuhl besser zu verstehen, hat mich eure Seite gleich gefesselt. Die wichtigste und unerwartete Erkenntnis aus dieser Woche für mich war nämlich, dass es gar nicht das Schlimmste war, den Bus zu verpassen, weil der Bordstein zu hoch ist. Sondern die Blicke der Leute, das dauernde Stühleschieben, das Wegspringen im Supermarkt, die Extrawurst in jeder Situation. Kurz: dass man nie normal und für die anderen unauffällig ist. Mag natürlich für jeden anders sein und eine Woche ist kein Leben.
    Dass ihr mit eurer Rolltour so öffentlich eure Lebenslust präsentiert habt und dafür gekämpft habt, diese ungehindert (zumindest nicht unnötig mehr-gehindert) auszuleben, hat mich stark beeindruckt. Damit habt ihr bestimmt dem einen oder anderen Zwei- oder Vierradfahrer einen Denkanstoß gegeben!
    Bleibt so normal (was auch immer das ist), auch wenn ihr mehr dafür kämpfen müsst als andere!
    Ich wünsche euch viel Erfolg auf euren Lebenswegen und Touren!
    Grüße aus Karlsruhe
    Hanna P.

    PS: Anscheinend kann man ungehindert elends lange Kommentare schreiben - herrlich!

  2. jean marc long sagt:

    suis un peu paresseux Français
    Je suis né à Marseille
    Maintenant je vis en Allemagne
    Je vis sur la monnaie sociale
    Appris dans l’école, je n’avais pas beaucoup
    Je ne peux et ne peut pas
    Je vais au lit le jour
    la nuit je regarde la télé
    Je tiens à faire pour manger bon marché et forte
    Je vais probablement aller de ne pas travailler
    Got to prier tous les jours

  3. jean marc long sagt:

    Wünsche “Gute Fahrt und kommt gut durch.
    Respekt ich würde das niemals machen können.
    Gibt richtig gas.
    mfg
    jml

  4. Margarete Silter sagt:

    Ich bin stolz auf Euch und freu mich, dass es so geklappt hat. Meine Hochachtung für die Vorbereitung und Durchführung des Projektes! na, wie oft hattet ihr Bammel vor Eurer eigenen Courage? :D
    Liebe Grüße an alle Mitwirkenden!

  5. Thomas sagt:

    Falls ihr euch wundert:
    Ich habe natürlich vier Eltern :)
    Daher die beiden Einträge

  6. Reinhard Knetsch sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    alle Achtung vor dieser Leistung des Teams, allen voran die Rolli-Fahrer.
    wir wünschen Euch allen eine gute Rückkehr und danach gute Erholung von den Strapazen.
    Linda & Reinhard

  7. Thomas' Eltern sagt:

    Wir freuen uns sehr, dass ihr euer Projekt so erfolgreich durchgezogen habt. Allergrößte Hochachtung für diese tolle Leistung! Wir wünschen euch, dass ihr damit anderen Rolli-Fahrern sehr viel Mut für ähnliche Unternehmungen gebt und sind schon sehr gespannt auf die Dokumentation über die Tour. Kommt alle wieder gut nach Hause und seid herzlich gegrüßt von Linda und Reinhard.

  8. Ingelore und Jochen Leder sagt:

    einfach toll, wie ihr das gemeistert habt,mit viel energie und ausdauer.ihr habt anderen rollis gezeigt,wozu man fähig ist. wir denken, dass eure tour bei vielen menschen einen nachhaltigen eindruck hinterlassen hat. wir freuen uns mit euch, dass ihr soviele interessante erlebnisse hattet und viele engagierte menschen getroffen habt.besonderen dank an dieser stelle allen helfern und begleitern,ohne sie wäre solch ein projekt nicht möglich gewesen.
    Damit das MÖGLICHE ensteht,muss immer wieder das UNMÖGLICHE
    versucht werden.
    Jochen und Ingelore

  9. saschas tante ;-) sagt:

    GLÜCKWUNSCH UND HOCHACHTUNG! wir sind beeindruckt von eurem mut, eurer ausdauer und eurer kraft. eine riesiges dankeschön an all eure unterstützer förderer und vor allem an die tourbegleiter.
    ALLES WAS MAN ÜBER DAS LEBEN LERNEN KANN, IST IN DREI WORTE ZU FASSEN: ES GEHT WEITER!
    viele grüße
    die katja

  10. Zülal sagt:

    Heyyyyyy!Was höre ich da????Irgendeine Kamerafrau macht uns Konkurrenz?????!!!:-)Trinkt nicht so viel, ich denk an euch. Schleißlich habe ich euch vermisst.

Seiten: « 5 4 [3] 2 1 » Show All

Kommentieren